Sonntag, 6. März 2016

Lösungsansatz ?

Wenn alle Krisenstaaten oder deren Nachbarländer in ihrem Land für die UN neutrale, hoheitsfreie bzw. internationale, kriegsfrei geschützte Sicherheitsgebiete ausweisen würden, könnten man dort mit UN-Status Bildungseinrichtungen installieren. Mit den erworbenen Kenntnissen und durch international geförderte Musterbetriebe könnten Wiederaufbau und Infrastrukturmaßnahmen in den Krisenländern geplant und umgesetzt werden. Das Recht auf gleichwertige Bildung trägt durch die Schaffung von Zukunftsperspektiven zu einer gleichberechtigten Startchance bei.

Keine Kommentare:

Kommentar posten